Rad und Kreuz

Alle Kräfte der Welt wirken in Kreisen. Der Himmel ist rund,und wie ich höre, ist die Erde rund wie eine Kugel, und ebenso alle Sterne. Wenn der Wind am heftigsten weht, bildet er runde Wirbel. Die Vögel bauen ihre Nester kreisrund, denn sie haben die gleiche Religion wie wir. Die Sonne geht in einem Kreis auf und wieder unter. Der Mond macht es ebenso und beide sind rund. Sogar der Wechsel der Jahresezeiten bildet einen großen Kreis und kehrt immer wieder dahin zurück wo er begann. Das Leben der Menschen ist ein Kreis – von Kindheit zu Kindheit- und so ist es mit allem, worin sich die Kraft der Welt regt. 

Black Elk, Medizinmann vom Stamm der Lakota Sioux, um 1930/31

Medizinradweß

nebra-scheibe-weltbild

Keltischer Jahreskreis

In Mittel- und Nordeuropa kennen und praktizieren wir heute zunehmend wieder die von den Kelten überlieferten Jahreskreisfeste als Ausdruck der stetigen Wandlungen der Jahreszeiten. Ungeachtet unseres modernen Lebens in städtischer Umgebung können wir über diese Feste im Jahreslauf die oft nicht mehr so enge Lebensgemeinschaft mit der Natur kompensieren. Der Jahreskreis kennt die Winter- und Sommersonnwende, die Frühlings- und Herbst TagundNachtgleiche und die alle sechs Wochen zwischen diesen Punkten wiederkehrenden Feste Brigid ( 1./2.Feb. Wiederkehrendes Licht), Beltane ( 30.4./1.5. Fruchbarkeitsriten ), Lammas (1./2. 8. erstes Erntefest ) und Samhain.(1./2. 11. Ahnenfest ).
Es ist nicht nur so, dass wir den jeweiligen Zyklus der Natur erspüren und sichtbar machen können, in dem wir die passenden Naturmaterialien und symbolischen Gegenstände auf unseren Altar legen, passende Lieder singen und Worte sprechen. Die unterschiedlichen Qualitäten der Stationen auf dem Jahreskreis zeigen uns auch Parallelen auf zu den Aufgaben und Herausforderungen unseres jeweiligen Lebensalters.

jahreskreisgespiegelt neu

Alles hat seine Zeit

Ein jegliches hat seine Zeit,
und alles Vorhaben unter dem Himmel
hat seine Stunde:
geboren werden hat seine Zeit,
sterben hat seine Zeit;
pflanzen hat seine Zeit,
ausreißen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit;

töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit;
abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit;

weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit;
klagen hat seine Zeit, tanzen hat seine Zeit;

Steine wegwerfen hat seine Zeit,
Steine sammeln hat seine Zeit;
herzen hat seine Zeit, aufhören zu herzen hat seine Zeit;

suchen hat seine Zeit, verlieren hat seine Zeit;
behalten hat seine Zeit, wegwerfen hat seine Zeit;

zerreißen hat seine Zeit, zunähen hat seine Zeit; schweigen hat seine Zeit,reden hat seine Zeit;

lieben hat seine Zeit, hassen hat seine Zeit;
Streit hat seine Zeit, Friede hat seine Zeit.

Lutherbibel Prediger 3/1 – 11

 

DIGITAL CAMERA